Ändern der Druckereinstellungen im StarPRNT-Dienstprogramm

Du bist hier:

Einführung:

In diesem Anwendungshinweis wird erläutert, wie Sie die internen Star-Druckereinstellungen ändern, die auch als Speicherschalter oder Softschalter bezeichnet werden. Während diese Anweisungen mit dem TSP700II geschrieben wurden, reicht dieses Dokument für die folgenden Modelle aus.

 

Unterstützte Drucker: FVP10, TSP650, TSP700II, TSP800II, SP700, SP500, TUP500, TUP900 *

Unterstützte Druckeremulation: Sternlinienmodus (Standard), ESC / POS-Modus

Unterstützte Schnittstellen: Ethernet *, USB, USB mit Stromversorgung, seriell, parallel

Unterstützte Umgebungen: Windows 10 (32/64-Bit), Windows 8 (32/64-Bit), Windows 7 (32/64-Bit)

* TUP900 unterstützt keine Ethernet-Verbindung

 

StarPRNT- und Druckerinstallation

Wenn der Star Printer bereits auf dem System installiert wurde, fahren Sie mit Abschnitt 2, Ändern und Speichern von Einstellungen fort.

Wenn der Star Printer nicht auf dem System installiert wurde, muss er mit dem installiert werden StarPRNT Intelligence-Treiber zu diesem Zeitpunkt.

Kehren Sie nach der Installation des Druckers auf dem System zu diesem Anwendungshinweis zurück und fahren Sie mit Abschnitt 2, Ändern und Speichern von Einstellungen fort.

 

Einstellungen ändern und speichern

Schließen Sie den Drucker an den PC an und schalten Sie ihn ein. StarPRNT sollte zu diesem Zeitpunkt bereits installiert sein.

Klicken Sie auf die Windows-Schaltfläche Start und navigieren Sie zu StarMicronics> Druckersoftware> Druckerdienstprogramm.

 

Klicken Sie auf "Druckereinstellungen".

 

Die aktuellen Einstellungen des Druckers werden durch das rote Feld hervorgehoben. Passen Sie diese Einstellungen an die Anwendung an, indem Sie auf das Dropdown-Feld klicken. Die angezeigten Funktionen hängen vom Druckermodell ab und enthalten alle Speicherschalter. Bewegen Sie die Maus über den Namen der einzelnen Einstellungen, um einen kurzen Überblick über die jeweiligen Funktionen zu erhalten.

 

Klicken Sie bei Bedarf auf das Dropdown-Feld neben "Kategorie", um Kategorien für eine besser verständliche Liste der Einstellungen anzuzeigen.

 

Wenn Sie alle gewünschten Einstellungen vorgenommen haben, klicken Sie auf „Speichern“, um die Einstellungen auf dem Drucker zu speichern.

 

Der Drucker setzt sich selbst zurück und bestätigt, dass die Einstellungen gespeichert wurden. OK klicken".

 

Druckerbetrieb

Standardeinstellungen zurücksetzen

 

Klicken Sie auf "Standardeinstellungen zurücksetzen", um alle Speicherschaltereinstellungen auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen.

 

Klicken Sie auf "Ja".

 

Speichern Sie bei Bedarf die aktuellen Einstellungen als Backup auf dem PC, bevor das Rollback erfolgt.

Der Drucker setzt sich selbst zurück und bestätigt, dass die Standardeinstellungen wiederhergestellt wurden.

 

Druckeinstellungen

Klicken Sie auf „Druckeinstellungen“ und der Drucker gibt einen Selbsttest aus, in dem alle darin gespeicherten aktuellen Einstellungen angezeigt werden.

 

Einstellungen neu laden

Klicken Sie auf "Neu laden", um das zu aktualisieren

 

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir diesen Artikel verbessern?


 
Inhaltsverzeichnis