So richten Sie JavaPOS mit Star Printer unter Ubuntu Linux ein

Du bist hier:

Einführung

Verwendung eines Star Micronics-Druckers mit Ubuntu Linux über den JavaPOS-Treiber. Während dies mit einem USB-TSP650 geschrieben wurde, reichen diese Anweisungen für die folgenden unterstützten Modelle aus.

 

Unterstützte Drucker: TSP650II, SP700, TSP700II, HSP7000, TUP500

Unterstützte Schnittstellen: Seriell, Ethernet

Unterstützte Umgebungen: Ubuntu Linux 9.04

 

Installieren Sie das Java Development Kit

Das Java Development Kit muss installiert sein, um den JavaPOS-Treiber verwenden zu können. Klicken Sie in der oberen Menüleiste auf System und dann auf Administration / Synaptic Package Manager.

Ein Screenshot einer automatisch generierten Handybeschreibung

 

Geben Sie das Passwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Ein Screenshot einer automatisch generierten Handybeschreibung

 

Suchen nach sunjava6.jdk im Feld Schnellsuche.

Ein Screenshot einer automatisch generierten Handybeschreibung

 

Wenn das Paket angezeigt wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und klicken Sie auf Zur Installation markieren.

Ein Screenshot einer automatisch generierten Handybeschreibung

 

Klicken Sie auf die Schaltfläche Markieren.

Ein Screenshot einer automatisch generierten Handybeschreibung

 

Alle anderen notwendigen Pakete werden automatisch ausgewählt. Klicken Sie oben auf Übernehmen.

Ein Screenshot einer automatisch generierten Handybeschreibung

 

Klicken Sie auf die Schaltfläche Übernehmen.

Ein Screenshot einer automatisch generierten Handybeschreibung

 

Die Dateien werden heruntergeladen.

Ein Screenshot einer automatisch generierten Handybeschreibung

 

Stimmen Sie den Lizenzbedingungen zu und klicken Sie auf Weiterleiten.

Ein Screenshot einer automatisch generierten Handybeschreibung

 

Klicken Sie auf die Schaltfläche Schließen.

Ein Screenshot einer automatisch generierten Handybeschreibung

 

Öffnen Sie den Synaptic Package Manager erneut und stellen Sie sicher, dass sich neben sun-java6-jdk ein grünes Kästchen befindet.

Ein Screenshot einer Social-Media-PostDescription wird automatisch generiert

 

Herunterladen und Installieren des Star Micronics JavaPOS-Treibers

Erhalten Sie das Star Micronics JavaPOS-Paket (starjavapos_linux_Ver1.9.13) beim unsere Internetseite.

 

Öffnen Sie den Ordner "starjavapos_linux_Ver1.9.13". Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "jpos.xml" und klicken Sie auf Mit Texteditor öffnen.

Ein Screenshot einer Social-Media-PostDescription wird automatisch generiert

 

Suchen Sie nach Ihrem Druckermodell (z. B. TSP654) und kopieren Sie den logischen Namen. USB- und Parallelverbindungen erfordern keine Änderung an dieser Datei4. Wenn der Drucker über eine serielle oder Ethernet-Schnittstelle verfügt, überspringen Sie.

Ein Screenshot einer Social-Media-PostDescription wird automatisch generiert

HINWEIS: Die USB-Druckerklasse für HSP7000, TSP650, TSP700II und SP700 wird derzeit nicht unterstützt. Wenn Sie über eine USB-Schnittstelle verfügen, müssen Sie den logischen Namen der Herstellerklasse auswählen und den Dip-Schalter 5 am Drucker ausschalten.

 

Geben Sie für eine serielle Verbindung die Baudrate ein. Geben Sie für Ethernet die IP-Adresse ein.

 

Seriennummer:

Ein Screenshot einer automatisch generierten Handybeschreibung

 

Ethernet:

Ein Bild mitholdingDescription wird automatisch generiert

 

Besuchen Sie den Star JavaPOS-Ordner erneut und suchen Sie die Beispielbelegdatei mit dem Namen "StarReceiptTest.java". Klicken Sie mit der rechten Maustaste und klicken Sie auf Mit Texteditor öffnen.

Ein Screenshot einer automatisch generierten Handybeschreibung

 

Suchen Sie nach der Anweisung printer.open.

Ein Screenshot einer automatisch generierten Handybeschreibung

 

Fügen Sie den logischen Namen des Druckers wie unten gezeigt in den Abschnitt „drucker.offen“ ein.

Ein Screenshot einer automatisch generierten Handybeschreibung

 

Scrollen Sie zum Anfang der Datei StarReceiptTest.java zum Abschnitt "Gebrauchsanweisung - Linux".

Ein Screenshot einer Social-Media-PostDescription wird automatisch generiert

 

Öffnen Sie das Terminal und wechseln Sie in das Verzeichnis zum Ordner starjavapos_linux_Ver1.9.13.

 

Kehren Sie zur Datei StarReceiptTest.java zurück und kopieren Sie „javac –classpath jpos191-controls.jar: jcl.jar StarReceipt Test.java“.

Ein Screenshot einer automatisch generierten Handybeschreibung

 

Geben Sie "sudo" in Terminal ein, fügen Sie es in die Befehlszeile ein und drücken Sie die Eingabetaste.

 

Geben Sie das Passwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

 

Kopieren Sie die zweite Zeile "java –classpath .: Starjavapos.jar: stario.jar: commandemulator.jar: jpos101- controls.jar: jcl.jar: xercesimpl.jar-apis.jar StarReceiptTest".

Ein Screenshot einer automatisch generierten Handybeschreibung

 

Geben Sie "sudo" in Terminal ein, fügen Sie es in die Befehlszeile ein und drücken Sie die Eingabetaste.

 

Das Terminal bestätigt, dass der Befehl akzeptiert wurde, und ein Mustertestbeleg wird ausgedruckt.

Ein Screenshot einer Social-Media-PostDescription wird automatisch generiert

 

Herzliche Glückwünsche! Sie haben erfolgreich mit dem Star Micronics JavaPOS-Treiber gedruckt.

 

 

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir diesen Artikel verbessern?
Stichworte:


 
Inhaltsverzeichnis