Beheben von Problemen mit USB-Druckern im Zusammenhang mit Windows-Updates vom Juni 2021

Du bist hier:

** (12. Juli 2021 Aktualisierung)
FuturePRNT-Treiber Ver. 7.5.1 wurde veröffentlicht, um das Windows 10 Update vom 8. Juni 2021 im Zusammenhang mit Drucker/Kassenschublade zu beheben.

Um den aktualisierten Treiber herunterzuladen, klicken Sie auf HIER
Um auf die detaillierte Installationsanleitung zuzugreifen, klicken Sie auf HIER

______________________________________________________________________________

Das Windows 10 Juni 8dasEs wird berichtet, dass die unten aufgeführten Updates für 2021 Druckprobleme mit USB-Druckern verursachen und auch dazu führen können, dass einige Kassenschubladen nicht schließen. Star Micronics untersucht diese Angelegenheit aktiv und arbeitet direkt mit Microsoft zusammen, um eine schnelle Lösung zu erzielen.

Im Moment ist die schnellste Empfehlung, dieses Problem zu beheben, die Updates/Patches zu deinstallieren, die Ihrer Windows-Version entsprechen, bis eine endgültige Lösung bereitgestellt wird. Für alle, die von diesem Problem betroffen sind, haben wir einen Hilfeartikel erstellt, in dem beschrieben wird, wie Windows-Updates einfach manuell deinstalliert werden können. Klicken HIER um darauf zuzugreifen. Abhängig von Ihrem Setup sind hierfür möglicherweise Administratorrechte erforderlich.

Wir haben auch eine Registrierung für Anfragen zur Lösungsbenachrichtigung erstellt, um zu informieren, wenn das Problem behoben ist. https://marketing.starmicronics.com/acton/fs/blocks/showLandingPage/a/34776/p/p-0116/t/page/fm/0

Alle derzeit bekannten Optionen zur Behebung dieser Windows 10-Update-Probleme sind:

  • Zugriffsberechtigungen für die Druckerwarteschlange ändern
  • Erstellen Sie eine Druckerwarteschlange für ein lokales Benutzerkonto.
  • Wechseln Sie zum lokalen Benutzerkonto, das als Administrator angemeldet ist.
  • Deinstallieren Sie die entsprechenden Windows-Updates.

** HINWEIS ** Alle Methoden erfordern einen Administrator-Login oder ein Passwort. Bitte wenden Sie sich an Ihren Administrator.

Die Probleme treten unter den folgenden Bedingungen auf:

  • USB-Drucker
  • Druckerwarteschlange als Administrator erstellt und als Nicht-Administrator verwendet.
  • Windows-Betriebssystem mit den folgenden Patches (verteilt am 8. Junidas) angewendet.

Bitte beachten Sie den folgenden Link für detaillierte Anweisungen zur Fehlerbehebung:
https://www.starmicronics.com/help-center/knowledge-base/how-to-avoid-an-issue-caused-by-windows-update-in-june-2021/

Identifiziertes Verhalten.

  • Für TSP100-Serie (TSP100IIIU, TSP100IIU+, TSP100IIIU (ECO), TSP100GT, TSP100U)
    • Der Drucker kann nicht drucken.
    • Der Druckerstatus (z. B. Öffnen der Abdeckung) kann nicht abgerufen werden.
    • An den Drucker angeschlossene Kassenschublade wiederholt den Öffnungsvorgang.
  • Andere USB-Drucker als die TSP100-Serie
    • Der Druckerstatus (z. B. Öffnen der Abdeckung) kann nicht abgerufen werden.

OS VersionProgramm aktualisieren
Windows 10-Version 2004、20H2、21H1KB5003637
Windows 10 Version 1909KB5003635
Windows Server 2019KB5003646
Windows Server 2016KB5003638

* Die beschriebenen Probleme treten bei LAN/WLAN/Bluetooth-Druckern nicht auf und wird nicht durch die Firmware des Druckers der Softwareversionen beeinflusst.

Es wird zwar empfohlen, Windows 10 auf dem neuesten Stand zu halten, um sicherzustellen, dass es über die neuesten Schutzmaßnahmen und Funktionen verfügt. Zu den Best Practices gehört jedoch auch die Kontaktaufnahme mit Ihrem POS- oder Online-Bestellsoftwareunternehmen, um sicherzustellen, dass dies den Betrieb der Software oder Peripheriegeräte, einschließlich des Star ., nicht beeinträchtigt Produkte, die sie unterstützen.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir diesen Artikel verbessern?

Hilfe durchsuchen



 
Inhaltsverzeichnis