Ubuntu Linux - Druckbefehle direkt an einen LAN-Port senden

Du bist hier:

Einführung

So senden Sie Druckbefehle mithilfe des Terminals unter Ubuntu Linux Version 8.04 oder höher direkt an einen LAN-Port / Socket. Während dieses Dokument mit dem TSP100LAN geschrieben wurde, reichen diese Anweisungen für jeden Linux-kompatiblen Ethernet Star Micronics-Drucker aus.

 

Unterstützte Drucker: Thermischer Anschlagdrucker

Unterstützte Schnittstellen: Ethernet

Unterstützte Umgebungen: Ubuntu 8.04 oder höher (* Ubuntu 11.04 wird nicht unterstützt *)

 

Druckbefehle direkt an einen LAN-Port senden

Es wird davon ausgegangen, dass der LAN-Drucker mit einer IP-Adresse verbunden und konfiguriert ist.

 

Installation unter Ubuntu Version 14.04 oder höher

Die erforderlichen Dateien finden Sie in den drei komprimierten Paketen.

  • libicu38_3.8.1-3 + lenny3_i386.deb
  • libxerces27_2.7.0-5_i386.deb
  • commandEmulator_Linux86_20060627.tar.gz

 

Installiere das "Libicu38_3.8.1-3 + lenny3_i386.deb"  durch Doppelklick auf die .deb-Datei.

 

Installiere das "Libxerces27_2.7.0-5_i836.deb" Paket durch Doppelklicken auf die .deb-Datei.

 

Installiere das "CommandEmulator Linux86_20060627.tar.gz".

  • Extrahieren Sie die Datei.tar.gz auf dem System. Führen Sie dann das in der Datei enthaltene "Installationsprogramm" aus.
  • Alternativ kann die Datei über die Terminal: cd in demselben Ordner wie das Skript und der Typ des Installationsprogramms installiert werden 'sudo ./installer'.

Sobald beide Pakete installiert sind, kann der Befehl netcat (nc) verwendet werden, um eine direkte Verbindung zum Socket-Gerät herzustellen. Geben Sie die gewünschten Befehle für die Kommunikation in das Terminal ein.

Beispiel:

Herzliche Glückwünsche! Sie können jetzt Druckbefehle über das Ubuntu-Terminal direkt an Ihren Ethernet-Drucker senden.

 

Installation unter Ubuntu Version 12.04

Die erforderlichen Dateien finden Sie in den drei komprimierten Paketen.

  • libicu38_3.8.1-3 + lenny3_i386.deb
  • libxerces27_2.7.0-5_i386.deb
  • commandEmulator_Linux86_20060627.tar.gz

 

Installiere das "Libicu38_3.8.1-3 + lenny3_i386.deb" Paket durch Doppelklicken auf die .deb-Datei.

 

Installiere das "Libxerces27_2.7.0-5_i836.deb" Paket durch Doppelklicken auf die .deb-Datei.

 

Installieren Sie den "CommandEmulator Linux86_20060627.tar.gz".

  • Extrahieren Sie die Datei.tar.gz auf dem System. Führen Sie dann das in der Datei enthaltene "Installationsprogramm" aus.
  • Alternativ kann die Datei über die Terminal: cd in demselben Ordner wie das Skript und der Typ des Installationsprogramms installiert werden 'chmod 777 installer'
  • Sobald Sie fertig sind, geben Sie ein 'sudo ./installer'.

 

Sobald beide Pakete installiert sind, kann der Befehl netcat (nc) verwendet werden, um eine direkte Verbindung zum Socket-Gerät herzustellen. Geben Sie die gewünschten Befehle für die Kommunikation in das Terminal ein.

Beispiel:

Herzliche Glückwünsche! Sie können jetzt Druckbefehle über das Ubuntu-Terminal direkt an Ihren Ethernet-Drucker senden.

 

Installation unter Ubuntu Version 10.4

Die erforderlichen Dateien finden Sie in den drei komprimierten Paketen.

  • libicu38_3.8.1-3 + lenny3_i386.deb
  • libxerces27_2.7.0-5_i386.deb
  • commandEmulator_Linux86_20060627.tar.gz

 

Installiere das "Libicu38_3.8.1-3 + lenny3_i386.deb" Paket durch Doppelklicken auf die .deb-Datei.

 

Installiere das "Libxerces27_2.7.0-5_i836.deb" Paket durch Doppelklicken auf die .deb-Datei.

 

Installiere das "CommandEmulator Linux86_20060627.tar.gz".

  • Extrahieren Sie die Datei .tar.gz auf dem System. Führen Sie dann das in der Datei enthaltene "Installationsprogramm" aus.
  • Alternativ kann die Datei über die Terminal: cd in demselben Ordner wie das Skript und der Typ des Installationsprogramms installiert werden 'sudo ./installer'.

 

Sobald beide Pakete installiert sind, kann der Befehl netcat (nc) verwendet werden, um eine direkte Verbindung zum Socket-Gerät herzustellen. Geben Sie die gewünschten Befehle für die Kommunikation in das Terminal ein.

Beispiel:

Herzliche Glückwünsche! Sie können jetzt Druckbefehle über das Ubuntu-Terminal direkt an Ihren Ethernet-Drucker senden.

 

Installation unter Ubuntu Version 9.04

Die erforderlichen Dateien finden Sie in den beiden komprimierten Paketen.

  • libxerces27_2.7.0-5_i386.deb
  • commandEmulator_Linux86_20060627.tar.gz.

 

Installiere das "Libxerces27_2.7.0-5_i836.deb" Paket durch Doppelklicken auf die .deb-Datei.

 

Installiere das "CommandEmulator Linux86_20060627.tar.gz".

  • Extrahieren Sie die Datei.tar.gz auf dem System. Führen Sie dann das in der Datei enthaltene "Installationsprogramm" aus.
  • Alternativ kann die Datei über die Terminal: cd in demselben Ordner wie das Skript und der Typ des Installationsprogramms installiert werden 'sudo ./installer'.

 

Sobald beide Pakete installiert sind, kann der Befehl netcat (nc) verwendet werden, um eine direkte Verbindung zum Socket-Gerät herzustellen. Geben Sie die gewünschten Befehle für die Kommunikation in das Terminal ein.

Melden Sie sich mit dem folgenden Befehl als root an:

"Sudo Bash"

Herzliche Glückwünsche! Sie können jetzt Druckbefehle über das Ubuntu-Terminal direkt an Ihren Ethernet-Drucker senden.

 

Installation unter Ubuntu Version 8.04

Die erforderlichen Dateien finden Sie in den beiden komprimierten Paketen.

  • libxerces27_2.7.0-5_i386.deb
  • commandEmulator_Linux86_20060627.tar.gz

 

Installiere das "Libxerces27_2.7.0-5_i836.deb"  Paket durch Doppelklicken auf die .deb-Datei.

 

Installiere das "CommandEmulator Linux86_20060627.tar.gz".

  • Extrahieren Sie die Datei .tar.gz auf dem System. Führen Sie dann das in der Datei enthaltene "Installationsprogramm" aus.
  • Alternativ kann die Datei über das Terminal: cd in demselben Ordner wie das Installationsskript installiert werden und geben Sie "sudo ./installer" ein.

 

Sobald beide Pakete installiert sind, wird die netcat (nc) Befehl kann zum direkten Verbinden mit dem Socket-Gerät verwendet werden. Geben Sie die gewünschten Befehle für die Kommunikation in das Terminal ein.

Herzliche Glückwünsche! Sie können jetzt Druckbefehle über das Ubuntu-Terminal direkt an Ihren Ethernet-Drucker senden.

 

 

 

 

 

 

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir diesen Artikel verbessern?
Stichworte:


 
Inhaltsverzeichnis