Was ist der Unterschied zwischen der TSP100- und der TSP650-Serie?

Du bist hier:

In dieser FAQ wird der Unterschied zwischen den POS-Druckern Star Micronics TSP100 und TSP650 für Endbenutzer und Entwickler / Systemintegratoren erläutert

 

Endnutzer

TSP100-Serie

Diese Produktfamilie wurde entwickelt, um dem Benutzer die ultimative einfache Installation und Bedienung zu bieten. Alles, was Sie benötigen, ist im Lieferumfang enthalten, einschließlich Drucker, Treiber, Kabel und Wandhalterung

  • Interne Stromversorgung - Kein Stromblock zum Verstecken
  •  FuturePRNT-Software-Dienstprogramme auf der CD enthalten: Hinzufügen von Logos und Gutscheinen sowie Papiersparfunktionen (nur unter Windows verfügbar)

TSP113: Niedrige Kosten (kein Papierschneider. Mit Aufreißstange versehen). Verfügbar mit USB- oder LAN-Schnittstelle.

TSP143: Standardmodell mit automatischem Papierschneider. Verfügbar mit USB- oder LAN-Schnittstelle.

TSP143ECO USB: Der TSP143ECO verfügt über viele wirtschaftliche und ökologische Merkmale.

TSP143GT USB: Das ultraschnelle TSP100-Modell. Drucken Sie eine 152-mm-Quittung in 1 Sekunde!

 

TSP650-Serie

Diese Produktfamilie wurde unter Berücksichtigung des Integrators entwickelt. Diese Serie kann vor Ort aktualisiert werden, sodass die Schnittstelle vor Ort geändert werden kann, ohne den gesamten Drucker auszutauschen. Holen Sie sich das Produkt, das Sie heute benötigen, und aktualisieren Sie es später einfach! Kabel und Netzteil werden separat erworben, sodass Kunden kein Geld für etwas ausgeben müssen, das sie bereits besitzen.

  • Netzteil extern und optional
  • Kabel optional
  • Installations-CD enthalten
  • Austauschbare Schnittstelle: Die Schnittstellenoptionen sind USB, Seriell, Parallel und Ethernet.

TSP651:  Niedrige Kosten (kein Papierschneider. Mit Aufreißstange versehen)

TSP654:  Standardprodukt mit automatischem Papierschneider

 


Entwickler und Integratoren

TSP100-Serie

  • Die TSP100-Serie kann nur Rasterdaten verstehen (grafisch)
  • Bei Verwendung der Beispielanwendung des SDK können Status, Rasterdruck und geöffnete Kassenschublade verwendet werden
  • Alle anderen SDK-Funktionen verwenden Star Line Mode-Befehle und sind daher nicht mit dem TSP100 in der Beispielanwendung des SDK kompatibel
  • Die erweiterten Konfigurationsdienstprogramme von futurePRNT sind nur für Windows als Teil des Treiberpakets verfügbar (futurePRNT ist derzeit für Mac OS X und Linux nicht verfügbar).
  • Alle Einstellungen werden im Treiber angepasst

 

TSP650-Serie

  • Die TSP650-Serie kann Rasterdaten oder ASCII und Befehle im Sternmodus oder im ESC / POS-Modus akzeptieren
  • Alle Funktionen der SDK-Beispielanwendung können mit der TSP650-Serie verwendet werden (außer 2D-Barcodes).
  • Externe Stromversorgung. Das Netzteil muss separat erworben werden. Wenn Sie bereits ein geeignetes Netzteil oder eine 24-V-Stromversorgung zur Verfügung haben, müssen Sie kein zusätzliches Netzteil erwerben.
  • Unterstützt das Drucken direkt am Port (parallel, seriell, Ethernet)
  • Verfügt über DIP-Schalter, mit denen Einstellungen (wie Emulation usw.) durch einen physischen Schalter am Drucker geändert werden können (siehe Handbuch Weitere Informationen zu den Einstellungen der DIP-Schalter
  • Hat viele Speicherschalter, die per Befehl eingestellt werden können (siehe Handbuch Weitere Informationen zu den Einstellungsoptionen für den Speicherschalter
War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir diesen Artikel verbessern?
Stichworte:


 
Inhaltsverzeichnis