So teilen Sie einen Star Micronics-Drucker auf einem Windows-PC

Du bist hier:

Einführung

In diesem Dokument wird erläutert, wie Sie die Freigabefunktion auf einem Windows-PC konfigurieren. Mit dieser Funktion können Sie einen Star-Drucker, der an einen Computer angeschlossen ist, für einen anderen Windows-PC freigeben.

 

Unterstützte Drucker: Alle Star Micronics Thermo- und Anschlagdrucker unterstützen diese Funktion

Unterstützte Schnittstellen: Alle Schnittstellen

Unterstützte Umgebungen: Windows-Betriebssystemversionen 7, 8, 8.1 und 10, beide 32/64-Bit-Systeme, werden unterstützt

 

Einrichten der Freigabe auf dem lokalen Computer des Druckers

Klicken Sie mit der linken Maustaste auf die Startschaltfläche.

 

Scrollen Sie nach unten und klicken Sie mit der linken Maustaste auf das Windows-System.

 

Klicken Sie mit der linken Maustaste auf Systemsteuerung.

 

Klicken Sie mit der linken Maustaste auf Geräte und Drucker anzeigen.

 

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Druckersymbol.

 

Klicken Sie mit der linken Maustaste auf "Druckereigenschaften".

 

Klicken Sie mit der linken Maustaste auf die Registerkarte "Freigabe".

 

Setzen Sie ein Häkchen neben "Diesen Drucker freigeben". Während der Standardname unten angezeigt wird, kann ein beliebiger Name verwendet werden.

 

Klicken Sie zuerst mit der linken Maustaste auf "Übernehmen" und dann auf "OK".

 

Sie werden nun feststellen, dass auf dem Druckerbild das Freigabesymbol über „Stern“ angezeigt wird, das bestätigt, dass der Drucker freigegeben wird.

 

 

Installieren des freigegebenen Druckers auf einem anderen Computer

Öffnen Sie Geräte und Drucker wie in Teil 1 und klicken Sie mit der linken Maustaste auf „Drucker hinzufügen“.

 

Windows sucht automatisch nach verfügbaren Druckern, sodass der Drucker möglicherweise in der Liste der erkannten Drucker angezeigt wird. In diesem Fall würden Sie den Drucker auswählen und dann auf Weiter klicken. Ein Fenster wird geöffnet, in dem die Verbindung zu „Druckername“ unter „Name des Computers“ angegeben wird, und Sie würden dann mit Schritt 9 fortfahren. Der Druckername stammt aus Schritt 8 von Teil 1 dieses Dokuments und Name des Computers finden Sie in den Schritten 5-7 dieses Abschnitts.

 

Wenn der Computer den Drucker nicht automatisch erkennt, müssen Sie mit der linken Maustaste auf "Der gewünschte Drucker ist nicht aufgeführt" klicken.

 

Klicken Sie mit der linken Maustaste, um die Option "Freigegebenen Drucker nach Namen auswählen" auszuwählen, und klicken Sie dann mit der linken Maustaste auf "Durchsuchen".

 

Wählen Sie den Namen des Computers aus, an den der Drucker physisch angeschlossen ist.

 

Wenn Sie den Namen des Computers kennen, fahren Sie mit Schritt #8 fort. Um den Namen des Computers unter Windows 10 herauszufinden, öffnen Sie die Systemsteuerung und klicken Sie auf "System und Sicherheit".

 

Wählen Sie dann "RAM-Größe und Prozessorgeschwindigkeit anzeigen". Sie sehen dann den Computernamen unter dem Abschnitt "Computername, Domäne und Arbeitsgruppeneinstellungen".

 

Klicken Sie mit der linken Maustaste auf den Drucker und dann mit der linken Maustaste auf "Auswählen".

 

Jetzt sollte das Textfeld automatisch mit "\\ Computername \ Druckername" gefüllt werden und Sie werden mit der linken Maustaste auf "Weiter" klicken.

 

Klicken Sie mit der linken Maustaste auf "Weiter".

 

Klicken Sie mit der linken Maustaste auf "Fertig stellen".

 

Dieses Symbol bestätigt, dass der Drucker erfolgreich für den neuen Computer freigegeben wurde.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir diesen Artikel verbessern?
Stichworte:


 
Inhaltsverzeichnis